Spotterplätze

Auf dieser Seite möchte ich zeigen, von welchem Standort ich meine Flugzeugfotos mache.

 

Flughafen Köln/Bonn

Bei Südwind kommen die Flugzeuge an dieser Stelle runter. Als Objektiv reicht eine geringe Brennweite (kleiner 80mm).

Leider ist das Flugaufkommen in Köln nicht sehr hoch. Lohnen tun sich allerdings die Frachtmaschinen, die man z.B. in Düsseldorf oder Franfurt nicht sieht.

 

Update:

Inzwischen wurde am Terminal 1 (Abflugebene / Stern C) die Besucherterasse so umgebaut, dass man von den "Balkonen" aus sehr gut fotografieren kann. Der Eintrtitt ist kostenlos.   

Flughafen Frankfurt am Main

Am Flughafen Frankfurt kann ich zwei Standorte empfehlen. Je nach Windrichtung lohnt sich der ein oder andere Standort.

 

Bei Ostwind kann man an diesem Standort die landenden Flugzeuge fotografieren. Es lohnt sich, früh dort hinzufahren und sich einen Parkplatz zu sichern. Eine kleine Leiter mit drei Stufen ist auch empfehlenswert, da dort ein Zaun steht, über den man nur mit der Leiter die startenden Fleugzeuge fotografieren kann. Die landenen Flugzeuge kann man auch ohne Leiter fotografieren.

 

 

Bei Westwind lohnt sich folgeder Fotopunkt. Eine Leiter ist nicht erforderlich. Parken kann man in Zeppelinheim in der "Hurenschneise / Flughafenstraße".

Flughafen Düsseldorf

Am Flughafen Düsseldorf lohnen sich hauptsächlich die beiden Besucherterassen.

Parken kann man relativ günstig an der Besuchertarasse am Bahnhof. Vor sollte man aber auf der Website des Flughafens davon überzeugen, dass die Besucherterasse auch auf hat (ab und zu ist diese wegen Veranstaltungen geschlossen).