Erfahrungsbericht London Heathrow (LHR)

In London war ich 2014 und in 2016. Beim ersten mal war ich noch entsprechend orientierungslos. Durch gründliche Rechere im Internet war das aber alles relativ einfach.

 

Gebucht hatte ich 2014 für zwei Nächte das "Renaissance London Heathrow Hotel". Vorteil war, dass es erstens nahe am Flughafen war, ich ein Zimmer hatte, mit direkten Blick auf die Runway 27R/09L. Morgens früh und Abends habe ich immer wieder Fotos vom Zimmer gemacht. Es war zwar eine zusätzliche Scheibe hinter dem Fenster (Schallschutz), aber dennoch sind ein paar ordentliche Bilder dabei zustande gekommen. Praktisch war auch, dass ein paar Meter weiter eine Fastfood-Kette betrieben wird. Hier kann man morgens noch schnell Frühstücken oder abends was zu sich nehmen.

 

2016 bin ich im Holiday Inn Heathrow Ariel untergekommen. Im Gegensatz zum Renaissance Hotel war das Hotel günstiger, hatte aber auch keinen direkten Blick auf die Runway. Dennoch liegt es günstig nah am Flughafen.

 

Kostenlose Busverbindungen:

Man kann vom Terminal verschieden kostenlose Busse benutzen. So kann man alle Spotterpositionen erreichen. Einen Plan, welche Busse das sind, findet Ihr hier. Wichtig ist, dass man ausschließlich die Bus-Nummern nimmt, die auf dem Plan stehen und innerhalb der kostenlosen Zone bleibt. Alle anderen Busse kosten Geld. An abgelegenen Haltestellen, solltet Ihr ein Handzeichen geben, damit der Bus hält. Ist wohl dort so üblich. Auch Klingeln ist erforderlich, wenn man aussteigen möchte.

 

Die Busse am Terminal fahren an der "Heathrow Central Bus Station los". Ist nicht ganz einfach zu finden, da die Wege am Terminal doch sehr lang sind und man mal runter und mal hoch muss. Achtet einfach auf dei Schilder oder fragt kurz nach.

 

Flugbetrieb:

Anflüge werden bei westlichem Wind auf den beiden Bahnen 27R und 27L gemacht. Zu 99% gehen die Flugzeuge immer nur auf einer Bahn herunter und das im wöchentlichen Wechsel. Welche Bahn zu welcher Woche in Betrieb ist, könnte Ihr hier sehen:

 

 

Bahnbenutzung LHR 2017
Runway LHR_2017.pdf
PDF-Dokument [414.1 KB]

 

Bei östlichen Wind, kommen die Flugzeuge ausschließlich über die 09L rein.

 

Kameraausrüstung:
Bei meinem zweiten Besuch habe ich eigentlich nur noch meine EOS 5D Mark II mit dem 70-200mm Objektiv benutzt. Eine zweite Kamera hatte ich zwar dabei aber nicht mehr gebraucht. Wenn man kein Vollformat hat, sollte man ggf. eine etwas kleiner Brennweite noch dabei haben.

Über den folgenden Button kommt Ihr auf meine Google-Map, wo die Spotter-Positionen sowie die oben aufgeführten Beispielfotos angezeigt werden: